FREIWILLIGE FEUERWEHR
WALDENSTEIN

Alarmierungen
Alarmierungen in NÖ

Leistungsbewerbe

Am Sonntag den 22. Juni 2008 gingen wir bei den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben in Gr. Schönau wieder als Bezirkssieger in der Klasse Bronze ohne Alterspunkte nach Hause. Insgesamt wurde zum dritten Mal ein Bezirkssieg in Folge erreicht. (Silber 2006, Bronze 2007, 2008)

Gleich beim ersten Bewerbsdurchgang wurde Bronze gelaufen. Mit einer Zeit von 36,5 Sekunden brachte uns gleich an den ersten…

Weiterlesen

Wir konnten uns wieder am 15. Juni 2006 einen ersten Platz bei den Abschnittsleistungsbewerben des Feuerwehrabschnittes Weitra in Spital sichern.

In der Bronzewertung lief es bestens, der ganze Angriff konnte in 34,1 Sekunden beendet werden, welche auch zugleich die Bewerbsbestzeit war. Beim Staffellauf gegen die Gruppe Groß Wolfgers zwei konnten wir uns mit 55,97 Sekunden durchsetzen, zugleich…

Weiterlesen

Bei den Abschnittsleistungsbewerben des Feuerwehrabschnittes Litschau in Schlag konnten wir uns am 7. Juni 2008 wieder den ersten Platz in Silber sichern.

Bei diesem Bewerb waren die Wetterbedingungen nicht gerade optimal, vor dem Bewerb hat es sehr stark geregnet.

Als wir uns für den Silberbewerb vorbereiteten hat es wieder leicht zu regnen begonnen, jedoch sagten wir uns, „Das wird jetzt unser…

Weiterlesen

Am Samstag den 31. Mai 2008 führen wir nach Roiten zu den Abschnittsleistungsbewerben des Feuerwehrabschnittes Groß Gerungs.

Zu Beginn bestritten wir die Silber Wertung. Es hätte nicht besser laufen können, mit einer Zeit von 40,1 Sekunden wurde der Löschangriff beendet. Jedoch war ein Knoten der Leine nicht richtig an der Saugleitung angebracht und somit kostete es uns 10 Fehlerpunkte.  Nichts…

Weiterlesen

Am Freitag den 2. Mai 2008 brachen wir zum „Battle oft he Light“ nach Heinreichs auf, um wieder eine gute Platzierung bei dem Kuppel-Cup zu erreichen. Unser Gefühl wurde durch die zuvor durchgeführte Übung, welche ausgezeichnet liefen gestärkt.

Doch beim Eintreffen am Bewerbsplatz regnete es stark. Leider kamen wir dann auch noch auf eine Bahn wo sich die Saugschläuche nicht gut zusammendrehen…

Weiterlesen