FREIWILLIGE FEUERWEHR
WALDENSTEIN

Alarmierungen
Alarmierungen in NÖ

Feuerwehrhausbau

Mai 2007: Der Abriss des alten Feuerwehrhauses

An Zahlreichen Wochenenden wurde zuerst das alte Feuerwehrhaus ausgeräumt. Nach dem Abdecken des Daches musste der Schlauchturm weichen, danach wurde der Dachstuhl entfernt. Diese Arbeiten wären ohne den Kran der Firma Bernhard Diesner unmöglich gewesen.
In den Darauffolgenden Tagen rückte die Firma Stangl mit einem großen Bagger an, welche die Mauern dem Erdboden gleich machte. Ebenfalls wurde von ihr der Vorplatz planiert.