FREIWILLIGE FEUERWEHR
WALDENSTEIN

Alarmierungen
Alarmierungen in NÖ

Leistungsbewerbe

Beim Saugerkuppelbewerb in Schweiggers am 2. Mai 2009 konnten wir in Silber den ersten Platz erreichen.

Unsere Mannschaft hatte zu Beginn gleich schwer zu kämpfen, unser Maschinist stürzte nach dem Aufnehmen seiner Gegenstände. Jedoch konnte noch die hervorragende Zeit von 25,1 Sekunden erreicht werden, welche zum Schluss den ersten Platz in Silber bedeutete.

In Bronze traten wir auch fast…

Weiterlesen

Am 30. August 2008 ging es nach Bruderndorf zum Waldviertelcup.

In der Qualifikationsrunde konnten wir die Saugschläuche gut zusammenkuppeln, welches eine gute Zeit ergeben hätte. Doch plötzlich traten beim Ansaugen an die Pumpe erhebliche Probleme auf, welche uns mindestens fünf Sekunden kosteten und auch noch 20 Fehlerpunkte für eine offene Kupplung. Schlussendlich konnten wir diesen Lauf mit…

Weiterlesen

Am 26. Juli 2008 ging es nach Hirschbach zu einem Saugerkuppelbewerb.

In den Qualifikationsrunden arbeiteten wir 21,74 Sekunden und 22,22 Sekunden leider kamen bei beiden Läufen zehn Fehlerpunkte dazu. Schlussendlich reichte es für den KO Bewerb, wo unser erster Gegner Raffings-Raffingsberg war. Diese Partie konnten wir überlegen mit 21,18 Sekunden beenden. Somit trafen wir im Achtelfinale auf…

Weiterlesen

Am Samstag den 05. Juni 2008 führen wir nach Mannshalm zum Saugerkuppeln. Die Gruppe bestand nicht wie gewohnt aus der Kuppelbesetzung. Es wurden fast alle Positionen durchgemischt, wobei der Wassertrupp nicht teilnahm und der Angriff diese Aufgaben übernahm. Und der Schlauchtruppführer wurde durch den Gruppenkommandanten ersetzt.

In den zwei Qualifikationsrunden wurde einmal 22,8 Sekunden und…

Weiterlesen

Am 28. Juni 2008 fuhren wir nach Amstetten zu den Landesleistungsbewerben.

Zuerst gingen wir in Bronze an den Start, nach einem gröberen Problem beim Ansaugen an die Pumpe konnten wir den Löschangriff mit der ausgezeichneten Zeit von 35,5 Sekunden beenden. Leider kamen noch 20 Fehlerpunkte für ein offenes Kupplungspaar und fünf Fehlerpunkte für das Schleifen einer Kupplung dazu. Beim Staffellauf…

Weiterlesen